The Phoenix FD Training Journey begins! Ich habe damit begonnen meine Faszination für Rendering und Simulation zu vertiefen und mit dem 3ds Max Plugin Phoenix FD aus dem Hause CHAOS GROUP mein Grundwissen zu erweitern. Dabei bin ich auf eine gute, aber leider auch kostenpflichtige Ressource gestoßen, die mir dabei geholfen hat einige bisher völlig unklare Einstellungen besser zu verstehen. Die Kurse von Redefinefx.

Redefinefx ist eine Seite, auf der Sie einige E-Learning Kurse für Phoenix FD finden können. Für Einsteiger, für Flüssigkeitssimulationen und für Explosionen und andere volumetrische Partikelsimulationen. Die Kurse erläutern die Parameter ausführlich in englischer Sprache und führen Sie durch die Funktionen des Simulations Plugins. Schauen Sie gern einmal selbst vorbei, wenn Sie schon aktiver Anwender von Phoenix FD sind und Ihre Anwendungsfähigkeiten erweitern möchten. Dieser Blog geht jedoch nicht um Redefinefx sondern um die aktuellen Ergebnisse meiner eigenen Simulationen.

Die Reise hat begonnen und ich habe die ersten gerenderten Ergebnisse bereits produziert. Wenn der Postwork Prozess abgeschlossen ist, werde ich die fertigen Videos und Renderings auf der Seite und in den Blogs vorstellen. Bis dahin…..

Phoenix FD Journey Tagebuch

Ich ergänze diesen Blogbeitrag regelmässig mit den aktuellen Ergebnissen meiner eigenen Studien des Plugins, fügen Sie den Beitrag am besten zu Ihren Favoriten hinzu, damit Sie sich von Zeit zu Zeit neue Updates hier ansehen können

Im Rotbart Design Kanal bei Youtube habe ich für Sie einige neue Playlisten angelegt und mit den ersten Ergebnissen gefüllt. Besuchen Sie gern meinen Youtube Kanal um sich weitere Playlists anzusehen. Ich bedanke mich im Voraus für das abonnieren des Kanals und freue mich über jedes geteilte Video, das Ihnen gefallen hat. Den Anfang meiner Übungen machte eine Kugel in realen Maßen von 6 Metern in einem Ozean in einer realen Geschwindigkeit simuliert. Vor der Simulation war es notwendig, die Kugel entsprechend zu animieren, damit diese eine genaue, reale Geschwindigkeit erhält. Anschließend habe ich zuerst in einer Vorschau geprüft ob die Simulation meinen Vorstellungen entstpicht, bevor ich die finale Simulation berechnen ließ. Ziel war es eine dramatische, kräftige Wasserfontäne zu erzeugen, die auch bei U-Booten oder Walen auftritt wenn diese aus dem Wasser katapultiert werden. Bei U-Booten bezeichnet man das auch als Emergency Breach.

Den Anfang macht eine Testsimulation einer Kugel in einem Ocean. Das erste Video zeigt die Vorschau der Simulation in 3ds Max 2017 in Form von Partikeln für Flüssigkeit, Spritzer und Schaum.